ACHTUNG: Terminausfälle

Aufgrund der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 entfallen folgende Termine:

⇒ Die beiden Halbjahrestreffen der MAP Ferienakademie:

Gruppe 2018: 13.03.2020 bis 15.03.2020

Gruppe 2019: 27.03.2020 bis 29.03.2020

Die Termine werden zu einem geeigneten Zeitpunkt nachgeholt.

⇒ Der Praxistag an der Eichendorffschule Erlangen am 2.4.2020 entfällt ebenfalls. Ein Ersatztermin noch in diesem Schuljahr wird rechtzeitig bekanntgegeben.

⇒ Die 3. Fortbildungswerkstatt (Kooperationsprojekt mit der Deutschen Schulakademie) am 27./28. April 2020 ist abgesagt, ein Ersatztermin wird 2021 umgesetzt.

⇒ Das 2. MAP-Projekttreffen am Di, 19. Mai entfällt, ein Ersatztermin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

MAP Ferienakademie: Halbjahrestreffen der Gruppe 2019

Im Februar kam die Gruppe 2019 zu ihrem Halbjahrestreffen am Campus in Treuchtlingen zusammen. Um die neuen Coaches kennenzulernen, wurden am ersten Tag zum Auftakt Kennenlernspiele gespielt. Die Jugendlichen waren am Campus in einem separaten Nebengebäude untergebracht, was sehr positiv bewertet wurde. Ein umfangreiches Programm sorgte für drei ereignisreiche Tage. Auch im August wollen alle wieder an der MAP Ferienakademie teilnehmen.

Um sich voll auf das Erlebnis konzentrieren zu können, wurden die Smartphones eingesammelt. Die Übergabe nach dem Wochenende ohne WhatsApp gestaltete sich sehr freudig!

Praxistag der Bildungspartner

Der Praxistag der Bildungspartner findet am  2. April an der Eichendorffschule in Erlangen statt. Nach Übernahme der Schirmherrschaft über das Bildungspartnerprogramm durch Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo wird das Staatsministerium mit Ministerialdirigent Walter Gremm am Praxistag teilnehmen. Die enge Kooperation zwischen Ministerium und Stiftung im Rahmen der Bildungspartnerschaft wurde im November 2019 im Beisein des Kultusministers mit Ministerialdirigent Walter Gremm vereinbart.

 

Die Stifungsvorsitzende Angela Novotny mit Ministerialdirigent Walter Gremm

Berufsparcours 2020

Berufsparcours 2020 für alle Mittelschüler/innen der 7. und 8. Jahrgangsstufe der Region

Am

Montag, 12. Oktober und Dienstag, 13. Oktober 2020, 7.30 – 12.30 Uhr
mit Berufserkundungstour am Montag, 12. Oktober mit den Eltern der Schüler/innen, 18.30 – 20.00 Uhr
Senefelder Schule in Treuchtlingen, Bürgermeister-Döbler-Allee 3, 91757 Treuchtlingen

und

Mittwoch, 14. Oktober und Donnerstag, 15. Oktober 2020, 8.00 – 13.00 Uhr,
Anton-Seitz-Mittelschule in Roth, Peter-Henlein-Straße 1, 91154 Roth

können die Mittelschüler/innen in fünf- bis zehnminütigen Mini-Praktika wieder typische Aufgaben aus verschiedenen Berufsfeldern erproben. An etwa 20 Stationen begleiten Unternehmensvertreter/innen Schüler/innen dabei, eine vorbereitete Aufgabe, die für den Betrieb und den Beruf aussagekräftig ist, zu bearbeiten.

Bei der Frage, welchen Weg die Schüler/innen beruflich gehen sollten, kann der Berufsparcours helfen.
KiPro_fe9a479c18

Die Lange Nacht der Wissenschaften

Neugierige Nachtschwärmer aufgepasst!

Die Lange Nacht der Wissenschaften in Nürnberg-Fürth-Erlangen lädt am Samstag, 19. Oktober 2019 wieder zu einer Reise durch die Welt der Forschung ein. Informieren Sie sich über das wissenschaftliche Leistungsspektrum der Region und lassen Sie sich unterhalten! Für Kinder bis zum Grundschulalter gibt es auch in diesem Jahr wieder das Kinderprogramm von 14 bis 17 Uhr, das von der HERMANN GUTMANN STIFTUNG unterstützt wird. Hier geht’s zum Programm.

So waren die Berufsparcours 2019

 

0
SchülerInnen in Roth und Treuchtlingen
über 0
teilnehmende Betriebe in Roth und Treuchtlingen
0
Stationen
0
Ausbildungsberufe

Mehr Infos zu den Berufsparcours in Treuchtlingen und Roth 2019 finden Sie hier.

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo ist Schirmherr der Bildungspartnerschaft

Im Bildungspartner-Förderprogramm der HERMANN GUTMANN STIFTUNG wollen 18 Bildungsprojekte aus Grund- und Mittelschule, Realschule, Gymnasium und Universität miteinander und voneinander lernen, indem sie die gemeinsame Vision in den Einrichtungen umsetzen:

Mehr dazu hier.

Kultusminister Prof. Dr. Piazolo (© Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus)